Mittelschule Rednitzhembach

PRÜFUNGEN

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule

Prüfungstermine Quali „Termine - Besondere Leistungsfeststellung 2018“ (s. Anlage)

Mobirise

Was ist der Quali?

• Der Quali ist eine zusätzliche Prüfung am Ende der 9. Klasse.
• Die Aufgaben der besonderen Leistungsfeststellung werden im Rahmen der Lehrpläne der Jahrgangsstufe 9 gestellt.
• Die Teilnahme am Quali ist freiwillig und muss beantragt werden.
• Mit dem Quali kann ich beweisen, dass ich überdurchschnittliche Leistungen erzielt habe.
• Die Prüfungen zum Quali sind erst im Mai/Juni/Juli.
• Weil auch alle Probearbeiten während des Schuljahres mitzählen, beginnt der Quali ei-gentlich schon im September!
• Die Jahresfortgangsnote zählt genauso viel wie die Note, die man im Quali in diesem Fach erzielt. 


In welchen Fächern muss ich den Quali machen?

Im Quali wird man in 5 Fächern geprüft. Drei Prüfungsfächer sind für alle gleich. Aus zwei Fächergruppen kann man jeweils 1 Fach wählen. 


Diese Fächer sind verpflichtend (Fächergruppe 1):

• Deutsch
• Mathematik
• Projektprüfung (wahlweise im Fach Technik, Wirtschaft oder Soziales) 


Aus diesen Fächern muss ich eines auswählen (Fächergruppe 2):
GSE (Geschichte-Sozialkunde-Erdkunde) oder Physik-Chemie-Biologie (PCB) oder Englisch 


Aus diesen Fächern muss ich ebenfalls eines auswählen (Fächergruppe 3):
Religion evangelisch, Religion katholisch, Ethik, Sport, Musik oder Kunst 

Übersicht

Mobirise

(1) Im Fach Deutsch werden die Prüfungsteile Rechtschreibung und im Verhältnis 1 : 2 gewichtet.

(2) Die Note der besonderen Leistungsfeststellung setzt sich in Deutsch als Zweitsprache und in Englisch gleichwertig aus der schriftlichen und der mündlichen Leistung zusammen. Im mündlichen Teil der Leistungsfeststellung im Fach Englisch können mehrere Teilnehmer zusammengefasst werden.

(3) Die Feststellungskommission kann für notwendige Phasen der Kommunikation der Grup-penmitglieder untereinander einen Zeitzuschlag von bis zu 20 Minuten gewähren und die Arbeitszeit in den übrigen Teilen der Projektprüfung bestimmen.

Bei Nichterreichen der erforderlichen Gesamtbewertung (3,0) ist eine freiwillige mündliche Prüfung in Deutsch und/oder Mathematik möglich. Genügt die erste Prüfung bereits zur Er-reichung der erforderlichen Gesamtnote, so fällt die zweite (ebenfalls gemeldete Prüfung) fort. Die Dauer der zusätzlichen mündlichen Prüfung in den Fächern Deutsch oder Deutsch als Zweitsprache und Mathematik beträgt je 10 Min.

Freiwillige mündliche Prüfungen, um beim schon erreichten qualifizierenden Abschluss der Mittelschule die Noten zu verbessern, sind nicht statthaft.