JUGENDSOZIALARBEIT 
AN SCHULEN "JaS"

Carina Christian
(Sozialpädagogin B.A.) 

Zwischen den Brücken 3 
91126 Rednitzhembach 
Tel.: 09122-6037601 (Festnetz) oder 015152604577 (Diensthandy) 
E-Mail: carina.christian@diakonie-roth-schwabach.de 
Arbeitszeiten: Montag bis Freitag, 8 – 15 Uhr

JaS – Jugendsozialarbeit an Schulen ist eine Leistung der Jugendhilfe und die intensivste Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule. Sie bietet individuelle Hilfen zur Unterstützung von sozial benachteiligten jungen Menschen, um sie in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu fördern und zu begleiten. Dadurch sollen deren Chancen auf Teilhabe und eine eigenverantwortliche sowie gemeinschaftsfähige Lebensgestaltung verbessert werden. Die Arbeit von JaS unterliegt der Schweigepflicht, ist kostenlos und selbstverständlich freiwillig. 

JaS gibt es seit 2008 an der Grundschule und Mittelschule Rednitzhembach und wird vom Diakonischen Werk Roth-Schwabach e.V. und dem Freistaat Bayern getragen.

Mobirise

An wen wendet sich JaS? 

Schüler und Schülerinnen, die:

• Zuhause oder in der Schule immer wieder Ärger haben,
• persönliche Probleme (Schulangst, Magersucht, Drogenmissbrauch, Liebeskummer, usw.) haben,
• nicht wissen, wie es nach der Schule weiter gehen soll,
• neu an der Schule sind und noch keinen Anschluss gefunden haben,
• sich an ihrer Schule oder ihrem Umfeld engagieren wollen und nicht wissen wie,
• einfach einmal jemanden zum Reden brauchen.

Lehrer und Lehrerinnen, die:

• junge Menschen in ihrer Klasse haben, deren Probleme sie nicht mehr alleine auffangen können,
• Beratung und Unterstützung im Umgang mit auffälligen Jugendlichen brauchen,
• Unterstützung bei der Bearbeitung von verschiedenen Themen und Projekten in Klassen wünschen,
• Klassenhospitationen möchten,
• Vermittlung und Begleitung zu anderen Institutionen wünschen.

Eltern, die:

• Beratung und Unterstützung in Erziehungsfragen wünschen,
• merken, dass ihr Kind Schulängste entwickelt,
• Probleme mit dem System Schule haben,
• persönliche Probleme haben, welche sich negativ auf die Entwicklung ihrer Kinder auswirken,
• Vermittlung und Begleitung zu anderen Institutionen benötigen,
• finanzielle Schwierigkeiten haben und sich Unterstützung bei den Kosten für das Schulmittagessen oder für Schulausflüge und Klassenfahrten wünschen,
• einfach einmal jemanden zum Reden brauchen.

Was bietet JaS?

• Einzelfallarbeit
• Soziale Gruppenarbeit
• Beratung und Betreuungsangebote
• Projektarbeit
• Elternarbeit
• Bewerbungstraining
• Vermittlung und Netzwerkarbeit



http://www.stmas.bayern.de/jugend/sozialarbeit/jas.php